RENATA TUMAROVA
Atmosphärische Fragmente
Ölgemälde 2014

16. November 2014 bis 10. Januar 2015

VERNISSAGE am Sonntag, 16. November 2014, 11.30 Uhr


Einführung:
Margot Gottschick im Gespräch mit Renata Tumarova


Renata Tumarova
Im Mondschein 2014, Öl auf Leinwand, 180 x 250 cm

RENATA TUMAROVA

Ausbildung:
1979 born in St. Petersburg / Russia / lives and works in Berlin • 1997-2001 studied painting at the Academy of Arts, St. Petersburg • 2002-2007 studied free peainting under Prof. K.H. Hödicke and under Prof. Valerie Favre at the University of Arts, Berlin

Einzelausstellungen (in Auswahl):
2014 'Still searching', Villa van Delden, Ahaus (Katalog) • 2013 'En passant', Galerie Gottschick, Tübingen, 'Flimmerteich', Galerie Winter, Wiesbaden (catalogue) Farbgeschichten, Schloss Holdenstedt, Kunstverein Uelzen, Uelzen It's a Berlin Sound, Residence of the German ambassador, Washington D.C., Usa • 2012 To be continued, Rathaus Galerie , Balingen Moments of motion, Galerie der Volksbank, Weinheim (catalogue) Berliner Impressionen, DBB-Club, Berlin The ligth of memory, Kunsthaus Fischer, Stuttgart (catalogue) u.a.

Kunstpreise und Stipendien:
2011 Dorothea Konviarz Prize, Berlin Nomination for the Lucas-Cranach Prize, Kronach, (catalogue) • 2010 Nomination for the Eberhard Dietzsch Art Prize for Painting, Gera (catalogue) • 2007/2008 Dorothea Konwiarz Foundation, Berlin

Art Fairs (in Auswahl):
2013 Art-Karlsruhe, One artist show, Kunsthaus Fischer, Stuttgart • 2012 Art-Karlsruhe, Kunsthaus Fischer, Stuttgart • 2011 Art-Karlsruhe, Kunsthaus Fischer, Stuttgart • 2009 Berliner Liste, Galerie Irrgang, Leipig, Art-Karlsruhe, One artist show, Galerie Königsblau, Stuttgart • u.a.
Dr. Ulrike Fuchs:
Mit den Impressionisten teilt sie die Liebe zum flüchtigen Moment, zum spontanen Festhalten einer Augenblickserscheinung aus Licht und Farben, in der die Konturen von Mensch und Stadt eine flüchtige Symbiose eingehen. Mit den Expressionisten und den Neuen Wilden teilt sie die Vorliebe für kräftige Ausdrucksfarben.

Ricarda Geib:
Mit ihren poetischen Bildprozessen, die Ungesehenes, Verborgenes, Vergessenes und Erahntes zur Erscheinung bringen, gelingt es Renata Tumarova, aus der Malerei ein Erlebnis des Staunens zu machen.


Tumarova
Different spaces 2014, Öl auf Leinwand, 140 x 200 cm

Tumarova
From a land down under 2014, Öl auf Leinwand, 150 x 170 cm

Tumarova
Busrallye 2014, Öl auf Leinwand, 30 x 120 cm

Tumarova
Forever young 2014, Öl auf Leinwand, 90 x 200 cm

Tumarova
We´ll stay at home today 2014, Öl auf Leinwand, 30 x 30 cm

Tumarova
Just a place in time and space 2014, Öl auf Leinwand, 120 x 300 cm