WOLFGANG THIEL

... punktet THIEL ?

Zeichnung und Malerei

4. Mai 2012 bis Ende Juni


VERNISSAGE am
Freitag, den 4.Mai 2012 um 19.30

Ausstellungspremiere
THIEL punktetpunktet THIEL
De Maler Peter Degendorfer führt ein.
Wolfgang Thiel



weitere Arbeiten von Wolfgang Thiel finden Sie
in der Rubrik 'Künstler der Galerie'
(Link in der Fußleiste)

   
1951 geboren in Zweibrücken
1970-76 Studium an der Universität und an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
1968-91 Lehrauftrag an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

lebt in Stuttgart und Plochingen

Ehrungen
1985 Sonderkoje Württembergischer Kunstverein Stuttgart
1990 Kunstpreis der Stadt Stuttgart mit Heinz Schanz und Jürgen Brodwolf in der Galerie der Stadt

Aktivitäten
seit 1984 Arbeiten im öffentlichen Raum und Großprojekte
seit 1994 Angewandte architekturbezogene Gestaltungen
seit 1997 zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen

Wolfgang Thiel ist in bedeutenden öffentlichen und privaten Sammlungen vertreten

Monographische Veröffentlichungen
1987 Katalog Madonnen und Hölzer
1991 Katalog Galerie Wild, Frankfurt
1996 Katalog Kreissparkasse Göppingen
1997 Katalog Städtische Museen Heilbronn
2004 Thiels Gärten und das Licht der Cote d' Azur.
        das gelb. das grün. das blau
2005 mensch du! - figurative Skulptur

Wolfgang Thiel, bekannt als Bildhauer, der auch das Ambiente um seine Skulpturen zu gestalten weiß (Celesiogärten Stuttgart, Gärten in Südfrankreich) verzichtet hier nun völlig auf den plastischen Raum und jegliches Volumen. Verzichtet er wirklich? Der Maler Peter Degendorfer klärt dies und führt uns ein.