SUKHI BARBER
Skulpturen

PETER DEGENDORFER
Malerei

6. Februar - 26. März 2011


VERNISSAGE am Sonntag, 6. Februar 2011, 11.30 Uhr


Einführung Margot Gottschick im Gespräch mit den Künstlern

Die Galerie ist an diesem Tag bis 17 Uhr geöffnet.


oben: Disillusion Series, 2006, figure I-II-III-IV, bronze je 31 x 24 x 17 cm
unten: ein fest, 2008/09, Öl auf Holz, 73 x 184 cm


Peter Degendorfer


Barber

1950 geboren in Ulm
1971-76 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart
Seit 1977 zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland.
Ankäufe von öffentlichen und privaten Sammlern.

Degendorfers farbenprächtige Bilder machen uns, ehe wir es versehen, zu Balancegängern. Dadurch, dass diese Malerei - im konkretisierten Motiv - so wenig und zugleich - als abstrakte Form - so viel offenlegt, weckt sie 'Interesse', ein 'Dazwischen Sein'. Die Gemälde zeigen abstrakte poetische Räume und Landschaften, die in ausgewogener Schönheit und/oder in beklemmender Unbestimmtheit oszillieren.
[...]
aus einem Text von Dr. Günter Baumann, 2002

Sukhi Barber

Barber

1971 geboren in Hertfordshire
1990-91 Cambridge Arts Tutors, Cambridge, Art Foundation Course | 1992-95 City and Guilds of London Art School, Kennington, London, Fine Art Sculpture Degree bei Allan Sly |
1996 Ausbildung in den Techniken traditioneller Steinmetzarbeit, Mahabalipuram, Indien, bei Shankar | 2000 - 2007 Studium und Arbeiten mit der traditionellen Technik des einmaligen Wachsausschmelzverfahrens zur Herstellung von Bronzeguss in Patan, Kathmandu, Nepal.

Ausstellungen
2010 Royal Society of British Artists, Mall Galleries, London | Eunique Art and Design Fair, Karlsruhe | 'Natur-Mensch', Nationalpark hart, St. Andreasberg | Albermarle Gallery, Picadilly, London | 'Art en Capital', Le Salon des Artistes Francais, Grand palais des Champs-Elysées, Paris | 2011 Galerie Gottschick, Tübingen | Broadway Gallery, Soho, New York.